Schnellanfrage

Anreise
Nächte
Personen
Zimmer

LACHFESTIVAL IN ISCHGL

LACHFESTIVAL IN ISCHGL

Lachen für den guten Zweck

Lachen ist gesund. Lachen macht glücklich. Lachen senkt das Stresslevel. Lachen stärkt die Abwehrkräfte. Lachen macht schön. Und: Lachen tut Gutes!

Am 13., 15. und 17. August 2018 steht das Silvretta Center in Ischgl im Zeichen des wohl schönsten und wichtigsten Gefühlsausdrucks des Menschen: des Lachens nämlich. „Lachen und gleichzeitig etwas Gutes tun“ lautet das Motto des 2. Lachfestivals, denn die Erlöse gehen direkt an das „Reisebüro der Menschlichkeit“. Gemeinsam mit der Organisation „Global Family“ setzt sich die Urlaubsregion Paznaun-Ischgl damit für in Not geratene Familien aus Österreich, Deutschland und der Schweiz ein.

Für die Lacher zuständig sind namhafte Kabarettisten aus Österreich, Deutschland und der Schweiz. Sie unterhalten die Besucher an jedem der drei Abende mit lustigen Programmen. Auf die kleinen Gäste wartet zudem ein kunterbuntes Rahmenprogramm.

Die Fakten zum Lachfestival in Ischgl

  • Wann: 13., 15. & 17. August 2018
  • Beginn: jeweils ab 20:00 Uhr
  • Wo: Silvretta Center Ischgl
  • Eintritt: freiwillige Spende
  • Highlights: Witze-Meisterschaft mit Stars wie Murathan Muslu & Co, Charity-Tombola (Lospreis: 5 Euro) mit zahlreichen Sachpreisen, kostenlose Kinderbetreuung von 20:00 bis 23:00 Uhr (täglich)

Volles Programm am Lachfestival 2018

Montag, 13. August 2018:

  • Kabarettist und Schauspieler Reinhard Nowak

Mittwoch, 15. August 2018:

  • Kabarett-Roulette mit vier – bis zum Ende streng geheimen – Comedians. Lassen Sie sich überraschen! Doch die Gerüchteküche brodelt bereits, und es ist die Rede von Barbara Weinzierl und Tanja Ghetta. Wer am 17. August 2018 aber tatsächlich die Bühne betritt? Das finden Sie am besten selbst heraus … 

Freitag, 17. August 2018:

  • Witze-Meisterschaft mit Amateur-Comedians und bekannten Kabarettisten. Bewertet wird von einer Promijury und dem Publikum. Die besten Witzeerzähler erhalten Medaillen. Der musikalische Abschluss kommt von Saxophonist und Musikprofessor Andrew Young aus Liverpool.
Zurück zur Übersicht

 

28. August 2017, 10:11